Sponsoren

         

Newsarchiv - 2021

31.08. - 6-Punkte-Wochenende in Schauren!

Spvgg Wildenburg (2:0) SG Regulshausen/Hintertiefenbach
Dennis Breil sorgte bereits in der 5. Minute für einen perfekten Start ins Spiel. Sein Tor zum 1:0 war einer der wenigen Höhepunkte der ersten Halbzeit. Die Gäste fielen über die gesamte Spielzeit größtenteils über ihre harte Spielweise auf. Nach der Pause war es aber Michael Gerhardt der wegen einer Tätlichkeit (65. Min.) vom Platz gestellt wurde. Die richtige Reaktion darauf lieferte Pascal Hagner wenig später mit einem direkt verwandelten Freistoß (67. Min.) zum 2:0.

Spvgg Wildenburg II (3:1) SG Regulshausen/Hintertiefenbach II
Unsere Zweite lieferte bis auf ein paar Unsauberkeiten einen souveränen Auftritt. Die Tore erzielten Christian Trzewik, Fabian Schmidt und Eddi Artz. Kurz vor Schluss ließ Eddi Artz sogar noch zwei große Chancen liegen und verpasste es für ein höheres Endergebnis zu sorgen. (md)

23.08. - Spvgg Wildenburg (3:0) SV Bundenbach

Auftakt-Dreier in Schauren
In einem sehr souverän geführten Spiel ließen unsere Jungs nur eine wirkliche Chance der Gäste zu (10. Minute). Der überragende Mann auf dem Platz war unser Rechtsaußen Dennis Breil. Sein Doppelpack in der ersten Halbzeit (15. und 30. Min.) ebnete den Weg zum Sieg. Im zweiten Durchgang gab es weniger gefährliche Torraumszenen. Das Tor zum 3:0 Entstand erzielte Marvin Jahnke mit einem direkten Freistoß (65. Min.). (md)

16.08. - FC Rhaunen (1:1) Spvgg Wildenburg II

Ärgerliches Unentschieden zum Saisonauftakt
Am ersten Spieltag der neuen Saison ging es für unsere Jungs nach Laufersweiler zum personell gebeutelten FC Rhaunen. Dem Gastgeber standen lediglich 10 Spieler zur Verfügung. Dennoch tat sich unsere Zweite gegen eine logischerweise tiefstehende Mannschaft sehr schwer und erspielte sich kaum zwingende Torchancen. Den einzigen vernünftigen Angriff veredelte Marvin Adam (25. Min.) zum 0:1. In der zweiten Halbzeit schafften wir es nicht ein zweites Tor nachzulegen und so kam, was kommen musste – der 1:1 Ausgleichstreffer kurz vor Schluss (80. Min.). (md)

09.08. - Zweite Pokalrunde der 1. und 2. Mannschaft

Spvgg Wildenburg II – Spvgg Hochwald I (0:4)
Die Mannschaft nahm sich im Derby gegen den höherklassigen Gast aus Allenbach vor mit einer kompakten Spielweise zu agieren. Die ersten 15 Minuten gelang das auch ganz gut, ehe der Matchplan durch vermeidbare Tore von Matthias Waehrisch und Steffen Weyand (13. & 22. Minute) zunichte gemacht wurde. In der Folge schaffte unsere Zweite es nicht die Hochwälder entscheidet unter Druck zu setzen. Stattdessen kassierten wir vor der Pause das 0:3 (40. Min.). Im zweiten Durchgang standen wir besser und ließen über weite Strecken keine Chancen mehr zu, ohne uns selbst aber großartig in der Offensive in Szene setzen zu können. Der Schlusspunkt war das 0:4 Endergebnis in der 81. Minute.

Spvgg Wildenburg I – SG Kirschweiler/Hettenrodt I (0:2)
Ungünstiger konnte der Pokalabend nicht starten. Bereits in der 1. Minute gerieten unsere Jungs mit 0:1 in Rückstand, welchen man die gesamten 90. Minuten hinterher lief. Unsere Erste zeigte sich von dem Rückstand jedoch wenig beindruckt und spielte auf Augenhöhe gegen die Gäste aus der A-Klasse. Richtig torgefährlich konnten wir über die gesamte Spielzeit leider nicht werden. Zu allem Überfluss folgte in der 80. Minute das völlig unnötige 0:2, was letztendlich auch der Endstand war. Damit scheidet neben unserer 2. Mannschaft auch unsere 1. Mannschaft aus dem Kreispokal aus. (md)

03.08. - SG Kirschweiler/Hettenrodt II – Spvgg Wildenburg II (1:3)

In der 1. Kreispokalrunde traf unsere zweite Mannschaft gegen das zweite Aufgebot der SG Kirschweiler/Hettenrodt. Nach den ersten 20 torlosen aber dennoch mit Chancen auf beiden Seiten gespickten Minuten traf dann Marius Müller in der 28. Minute zum 0:1, das wiederum knapp 10 Minuten vor dem Pausenpfiff von Dirk Franzmann ausgeglichen wurde. Also ging es mit einem 1:1 in die Halbzeitpause. Im zweiten Durchgang und einem leichten Chancenplus auf unserer Seite konnte Michael Gerhardt in der 67. Spielminute zum 1:2 erhöhen, ehe Christian Trzweik in der 86. den Deckel drauf machte. So sind wir eine Runde weiter und treffen im nächsten Kreispokalspiel auf die erste Mannschaft der SpVgg Hochwald. (lt)

10.07. - Endlich wieder Wettkampfbedingungen!

In den ersten Testspielen nach so langer Zwangspause gab es in einem torreichen Schlagabtausch gegen den SV Weiersbach einen 6:4-Sieg und eine 1:4-Niederlage gegen die SG Kirschweiler/Hettenrodt. In beiden Spielen erhielten alle Jungs des jeweils 18-köpfigen-Kaders ihre Einsatzzeiten, um Spielpraxis (Wettkampfpraxis) zu sammeln.

Spvgg Wildenburg – SV Weiersbach (6:4)
Torschützen: Robin Doll, Dennis Breil (2x), Pascal Hagner, Robin Weber und Marius Müller

Spvgg Wildenburg – SG Kirschweiler/Hettenrodt (1:4)
Torschütze: Michael Gerhardt (md)

28.06. - Der Ball rollt wieder!

Endlich! Nach über 8-monatiger Coronabedingter Pause dürften wieder Fußballspiele (mit Zuschauern!) unserer 1. und 2. Mannschaft stattfinden. Folgende Testspiele sind vorgesehen:

  • - 04.07. (So.) gegen den SV Weiersbach (17 Uhr in Schauren)
  • - 08.07. (Do.) gegen Nahbollenbach II (19 Uhr in Schauren)
  • - 11.07. (So.) mit beiden Mannschaften gegen den SV Mittelreidenbach (15 und 17 Uhr in Schauren)
  • - 14.07. (Mi.) gegen die SG Idar-Oberstein/TSG/Algenrodt (19 Uhr in Schauren)
  • - 21.07. (Mi.) gegen den Bollenbacher SV (19 Uhr in Schauren)
  • - 24.07. (Sa.) mit beiden Mannschaften gegen die SG Hunsrückhöhe (16 und 18 Uhr in Bärenbach)
  • - 27.07. (Di.‚) gegen den TuS Oberbrombach (19 Uhr in Schauren)
Wir freuen uns auf viele Zuschauer!

Natürlich müssen die geltenden Corona-Verhaltensregeln eingehalten werden. Dazu zählt auch die Kontaktdatenerfassung. Die Kontaktdatenerfassung möchten wir erstmals digital mit der im Kreis Birkenfeld von den Gesundheitsämtern anerkannten LUCA-App durchführen. Deshalb die Bitte an alle Nutzer von Smartphones oder IPhones, sich, sofern noch nicht geschehen, die LUCA-App herunterzuladen. Alternativ kann bei der Verbandsgemeinde Herrstein/Rhaunen ein LUCA-Schlüsselanhänger erworben werden. Bei Betreten des Sportgeländes wird durch Scannen eines QR-Codes die Kontaktdatenerfassung sehr erleichtert! Vielen Dank für die Unterstützung! (tv)

17.06. - fit and move (ehemals Aerobic)

Wir starten nach langer Corona-Pause am Dienstag, 06.07.2021, um 19.30 Uhr. Solange das Wetter mitspielt finden die Übungsstunden auf dem Sportplatz in Kempfeld statt. Da die Verwendung von Trainingsgeräten ja momentan schwierig ist, bitte ein Handtuch und 2 kleine gefüllte Wasserflaschen (0,3l) als Material mitbringen. Weitere Informationen gibt es hier. (hs)

17.05. - Michael Hartmann beim Wings for Life World Run

Unser Triathlet Michael Hartmann aus Kempfeld nahm am 09.05.2021 am Wings for Life World Run teil. Beim Wings for Life World Run handelt es sich um einen per App gesteuerten Lauf, an dem weltweit über 180.000 Menschen gleichzeitig teilgenommen haben. Michael absolvierte 37 Runden um den Allenbacher Weiher (31,9 km). Dafür benötigte er 2:33:17 Stunden. Mit dem Gesamtplatz 1.312 war Michael sehr zufrieden!

Das positive daran: 100% des Startgeldes gehen in die Rückenmarksforschung und helfen, Querschnittslähmung zu heilen.Wir beglückwünschen Michael Hartmann zu seiner guten Leistung und der Unterstützung einer tollen Sache! (tv)

14.04. - Vielen Dank an unsere Mitglieder und Sponsoren

Die Corona-Pandemie hat uns alle jetzt schon seit über einem Jahr weiter fest im Griff. Die Fußball-Saison 2020/2021 wurde mittlerweile, wie bereits die Vorsaison, abgebrochen, an die Wiederaufnahme unserer Breitensport- und Fußballangebote ist zur Zeit nicht zu denken. Wann wir die im März ausgefallene Jahreshauptversammlung nachholen können steht auch noch nicht fest.

Am wichtigsten ist jedoch nach wie vor dass wir alle gemeinsam so schadlos wie möglich und vor allem gesund durch die Pandemie kommen.

An dieser Stelle möchten wir uns bei all unseren Mitgliedern und Sponsoren, die uns trotz eigener Einschränkungen und Probleme die Treue halten, ganz herzlich bedanken! Seit Jahrzehnten können wir uns auf die Unterstützung unserer Mitglieder und Sponsoren verlassen. Ohne diese Treue und Verbundenheit wäre ein Verein nicht überlebensfähig.

Vielen Dank!!! (tv)

15.02. - Jahreshauptversammlung wird verschoben

Die für den 06. März geplante Jahreshauptversammlung der Spvgg. Wildenburg wird aufgrund der Corona-Pandemie verschoben und findet zu einem späteren Zeitpunkt statt. Sobald der neue Termin feststeht werden wir darüber rechtzeitig informieren. (tv)

Nach oben